iOCR

Automatisiertes Auslesen von Belegdaten. iOCR basiert auf innovativer Erkennungstechnologie und ist eingebettet in den i-fine Prozess. Nach dem Scannen/Importieren einer Eingangsrechnung werden folgende Beleg-Metadaten aus den Rechnungen automatisiert ausgelesen: - UID-Nummer von Mandant und Lieferant - Name und Adresse von Mandant und Lieferant - Rechnungsnummer - Rechnungsdatum - Bruttobetrag - Steuerprozentsatz - Gutschrift/Rechnung Dabei werden die erkannten Daten gegen bestimmte Stammdaten des ERP/der Buchhaltung geprüft. Das System ist selbstlernend. Bei der Validierung in i-fine werden die möglicherweise fehlerhaft erkannten Daten korrigiert und dem System auf diese Weise automatisiert die korrekte Struktur z.B. der Rechnungsnummer und des Rechnungsbetrages für den jeweiligen Lieferanten mitgeteilt und gespeichert.